Akademie Homöopathischer Ärzte Tübingen e. V.
AkademieHomöopathischer ÄrzteTübingen e. V.

Samstag, 30. und Sonntag, 31. Januar 2021 in Tübingen

(verschoben vom 20. und 21. Juni 2020)

 

Inspirierende Homöopathie Unterricht auf dem Weg zur Praxisreife: Tipps zu Methodik und Didaktik

 

Christine Lauterbach, MSc Hom (Augsburg)

Zum Thema

Das Fehlen des „homöopathischen Nachwuchses“ wird in ganz Europa bemerkt, die Gründe dafür sind vielfältig. Lässt sich diese Tendenz durch inspirierenden Homöopathie-Unterricht in eine andere Richtung lenken? Ein Vortrag von Kate Chatfield (Dozentin an der University of Central Lancashire) über universitäre Unterrichtsstrukturen initiierte 2005 bei HOG die Erstellung eines strukturierten, aber dennoch flexiblen Curriculums, das den Anforderungen der Projekte im Gastland gerecht wird. Zur praktischen Erprobung läuft es in Augsburg bis heute erfolgreich.

 

Der Aufbau und die innewohnende Logik dieses Lehrplans wird im Seminar schrittweise und nachvollziehbar als eine Variante für beflügelnden Unterricht vermittelt – vertieft durch Beispiele aus der besonderen Didaktik und Methodik (Materia medica, Anamnese, Fallanalyse, Entwicklung der therapeutischen Persönlichkeit und anderes mehr), die auch im Homöopathie-Unterricht in Augsburg verwendet werden.

 

Diese Essenzen werden im Seminar vorgestellt und können durch Beiträge aus dem Plenum variiert werden:

 

Die Möglichkeit, Gelerntes in den eigenen Unterricht einflechten zu können, ist das erklärte Ziel dieses Seminars. Das 2-tägige Seminar richtet sich an alle, die in der homöopathischen Lehre aktiv sind oder es werden wollen.

Christine Lauterbach, MSc Hom

  • 1986-1988: Josef-Angerer-Heilpraktikerschule (München)
  • 1990: Mitarbeit und Organisation in einer ärztlichen Naturheilkunde-Praxis (München)
  • 1990: Heilpraktikerprüfung
  • seit 1991: Klassische Homöopathin (HP), Beginn von Praxis und gemeinsamem Homöopathie-Unterricht mit Andreas Hundseder im neu gegründeten Lehrinstitut für klassische Homöopathie „Aude sapere“ in Augsburg
  • seit 1994: weitere Seminar- und Lehrtätigkeit, Leitung von Arbeits- und Supervisionsgruppen
  • seit 1997: ehrenamtliche Tätigkeit bei „Homöopathen ohne Grenzen e. V. (HOG)“  mit Einsätzen in Bosnien, Mazedonien, Bolivien und Ecuador, Tätigkeit im Vorstand von HOG, Koordination von Ausbildungsleitung und Curriculum-Arbeitsgruppe
  • seit 2001: Supervisorin im „Ambulatorium“ (Praxisanteil des Lehrinstitutes „Aude sapere“, Augsburg)
  • 2006: zertifizierte Homöopathin sowie Dozentin und Supervisorin bei der „Stiftung Homöopathie Zertifikat (SHZ)“ in Ulm
  • 2006-2009: Studium an der University of Central Lancashire (GB), Abschluss als Master of Science „Homeopathy“
  • über „H2O – Homeopathic Humanitarian Organisation“ internationaler Austausch mit anderen klassischen Homöopathinnen und Homöopathen
  • Autorin homöopathischer Artikel in verschiedenen Fachzeitschriften und Co-Autorin mit  Dr. Ulrike Schroeder von „Homöopathie für Kinder pocket“ (2011)
  • Kontakt: christine.lauterbach@web.de

Flyer mit Anmeldung

Wenn Sie sich für dieses Seminar anmelden möchten, so bitten wir Sie, das Anmeldeformular aus dem nachstehenden Flyer zu verwenden.

 

 

 

 

Aktuelles

Neues aus der Akademie, aber auch Änderungen bei Veranstaltungen erfahren Sie hier ...

Jahresprogramm 2020

Über die Akademie

Hier gelangen Sie direkt zum Vorstand ...

•Impressum •Datenschutz

Hier gelangen Sie zum

Impressum

und hier zur Datenschutzerklärung.

Landesverband Baden-Württemberg

DZVhÄ-Portal

Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020. Akademie homöopathischer Ärzte Tübingen e. V. Geschäftsstelle: Bergstraße 2/2, 71263 Weil der Stadt