Akademie Homöopathischer Ärzte Tübingen e. V.
AkademieHomöopathischer ÄrzteTübingen e. V.

Samstag, 5. Dezember 2020, in Tübingen

 

Homöopathie in Ecuador und anderen Ländern: Lehre und Praxis

 

Dr. Christa Lehr und

Christine Lauterbach, MSc Hom

 

Zum Thema

Als das Projekt von “Homöopathen ohne Grenzen, e. V. (HOG)“ 2012 in Ecuador startete, war die gesundheitliche Versorgung indigener Menschen in ihren Gemeinden im Regenwald prekär. Deshalb wurde die Versorgung von Notfällen geschult. Es trafen Menschen unterschiedlicher Ethnien in sehr heterogenen Gruppen von AnalphabetInnen bis AkademikerInnen zusammen.

 

So wurden besondere Unterrichtsmethoden eingesetzt, um Homöopathie sinnvoll zu vermitteln, mit spannenden Nebeneffekten: Das naturheilkundliche Wissen wurde aktiviert und zwischen den Ethnien ausgetauscht. Einige TeilnehmerInnen mit Begabung und Interesse konnten ihr Wissen an andere direkt weitergeben und so dem Projekt eine besondere Nachhaltigkeit verleihen. Anhand von Beispielen sollen Austausch, Methoden und Effektivität dargestellt werden.

Dr. Christa Lehr

  • 1984-1992: Studium der Humanmedizin an der Universität Tübingen
  • 1989-1991: Promotion an der Universitätskinderklinik
  • 1993-2002: Ausbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin, Anerkennung
  • 1995-1997: Akupunktur-Ausbildung zum A-Diplom bei der DÄGfA (München)
  • Mai 2000: ärztliche Auslandstätigkeit in Nepal
  • Januar 2003 bis Januar 2004: Akupunktur-Weiterbildung zum B-Diplom bei der DÄGfA
  • seit 2004: Niederlassung als Fachärztin für Allgemeinmedizin mit integrativem Therapieansatz (Homöopathie, Akupunktur, psychosomatische Grundversorgung)
  • 2014: Homöopathie-Diplom des DZVhÄ
  • seit 2014: Begleitung eines homöopathischen Ausbildungsprojektes im ecuadorianischen Regenwald mit „Homöopathen ohne Grenzen e. V. (HOG)“
  • Kontakt: christa.lehr@gmx.de

Christine Lauterbach, MSc Hom

  • 1986-1988: Josef-Angerer-Heilpraktikerschule (München)
  • 1988-1990: Mitarbeit und Organisation in einer ärztlichen Naturheilkunde-Praxis (München)
  • 1990: Heilpraktikerprüfung, Klassische Homöopathin (HP)
  • seit 1991: Praxis und neu gegründetes Lehrinstitut für klassische Homöopathie „Aude sapere“, mit Andreas Hundseder (Augsburg)  und seit 1994: Seminar- und Lehrtätigkeit, Leitung von Arbeits- und Supervisionsgruppen
  • seit 1997: Tätigkeit bei „Homöopathen ohne Grenzen e. V. (HOG)“,  mit Einsätzen in Bosnien, Mazedonien, Bolivien und Ecuador, Tätigkeit im Vorstand von HOG, Koordination von Ausbildungsleitung und Curriculum-Arbeitsgruppe
  • seit 2001: Supervisorin im „Ambulatorium“ (Praxisanteil von „Aude sapere“)
  • 2006: zertifizierte Homöopathin, Dozentin und Supervisorin, Stiftung Homöopathie Zertifikat, SHZ (Ulm)
  • 2006-2009: University of Central Lancashire (GB), Master of Science „Homeopathy“
  • über „H2O – Homeopathic Humanitarian Organisation“ internationaler Austausch mit anderen klassischen Homöopathinnen und Homöopathen
  • Autorin homöopathischer Artikel in verschiedenen Fachzeitschriften und Co-Autorin mit  Dr. Ulrike Schroeder von „Homöopathie für Kinder pocket“
  • Kontakt: christine.lauterbach@web.de

Flyer mit Anmeldung

Wenn Sie sich für dieses Seminar anmelden möchten, so bitten wir Sie, das Anmeldeformular aus dem nachstehenden Flyer zu verwenden.

 

 

Aktuelles

Neues aus der Akademie, aber auch Änderungen bei Veranstaltungen erfahren Sie hier ...

Jahresprogramm 2020

Über die Akademie

Hier gelangen Sie direkt zum Vorstand ...

•Impressum •Datenschutz

Hier gelangen Sie zum

Impressum

und hier zur Datenschutzerklärung.

Landesverband Baden-Württemberg

DZVhÄ-Portal

Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020. Akademie homöopathischer Ärzte Tübingen e. V. Geschäftsstelle: Bergstraße 2/2, 71263 Weil der Stadt